Veranstaltungen online einstellen

kostenlose Veranstaltungen

Apr
10

Aktuelle Entwicklungen und Praxisfälle im deutschen internationalen Steuerrecht

Standort: Salzmannbau Düsseldorf Bilk

Strasse: Himmelgeister Straße 107

Ort: 40225 – Düsseldorf (Deutschland)

Beginn: 10.04.2017 10:00 Uhr

Ende: 12.05.2017 15:00 Uhr

Eintritt: 30.00 Euro (inkl. 19% MwSt)

Aktuelle Entwicklungen und Praxisfälle im deutschen internationalen Steuerrecht

iSP Global Tax, Stefan im Schlaa & Stefan Peters, Rechtsanwalt und Steuerberater, PartG

Apple, Starbucks, Google, Microsoft, Amazon…

Die OECD hat ihre Leitlinien zu aggressiven Steuergestaltungen verabschiedet. Auf dieser Basis hat Deutschland bereits ein Anti-BEPS-Gesetz verabschiedet, weitere Maßnahmen werden zurzeit umgesetzt.

Eine große Anzahl existierender Doppelbesteuerungsabkommen werden im Juni 2017 durch ein sog. Multilaterales Instrument überschrieben.

Die USA haben angekündigt, noch in diesem Herbst eine tiefgreifende Steuerreform zu verabschieden, die für in die USA exportierende Unternehmen erhebliche Wettbewerbsnachteile nach sich ziehen dürfte. Parallel hat die EU eine Anti-Steuervermeidungs-Richtlinien verabschiedet.

Das internationale Steuerrecht vollzieht den größten Umbruch in seiner Geschichte.

Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Überblick über die Änderungen des deutschen internationalen Steuerrechts und zeigt anhand aktueller und künftig zu erwartender Betriebsprüfungsfälle Praxishinweise zur Vermeidung möglicher steuerlicher Fallstricke mit internationalem Bezug auf.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

Stefan im Schlaa Stefan Peters

Programm

ab 10:00 Einlass und Begrüßung

10:15Die geplante US-Steuerreform und deren mögliche Auswirkungen auf die deutsche und europäische Steuerrechtsordnung

10:45Die finalen BEPS-Berichte und ihre Umsetzung in nationales Recht

11:30Das deutsche Anti-BEPS-Umsetzungsgesetz sowie weitere Gesetzesänderungen und bedeutende Rechtsprechung im deutschen internationalen Steuerrecht

12:45Pause

13:15Überblick über häufige Fallgestaltungen mit internationalem Bezug

und deren Aufgriffe in deutschen Betriebsprüfungen

14:30Diskussion und Wrap-Up

15:00Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis zum

28. April 2017 per Email unter:

mail@ispglobaltax.com

sowie um Überweisung einer Teilnahmegebühr

i.H.v. Euro 30,- auf folgendes Konto:

IBAN DE52 3125 1220 1401 1472 75

BIC WELADED1ERK

iSP Global Tax ist eine Boutique für internationales Steuerrecht und Verrechnungspreise in Düsseldorf.

Die Partner verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung, die sie in der Industrie und der Beratung (u.a. Big4) gesammelt haben.

Kontakt
iSP Global Tax, PartG
Stefan im Schlaa
Erkrather Straße 401 I
40231 Düsseldorf
0211 97533180
mail@ispglobaltax.com
http://www.ispglobaltax.com

Andere Pressemitteilungen zu: Kurse / Seminare

«

»