Veranstaltungen online einstellen

kostenlose Veranstaltungen

Feb
16

BranchenTalk 2016: DistancE-Learning als Dienstleistung

Beginn: 26.02.2016 11:00 Uhr

Ende: 26.02.2016 12:00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Jetzt Ticket sichern

BranchenTalk 2016: DistancE-Learning als Dienstleistung

BranchenTalk zum Bundesweiten Fernstudientag: DistancE-Learning als Dienstleistung

Im Rahmen des Bundesweiten Fernstudientages lädt das Forum DistancE-Learning am 26. Februar 2016 zum zweiten BranchenTalk ein. Zentrales Thema der virtuellen Runde: DistancE-Learning als Dienstleistung.

Nach dem großen Erfolg des ersten BranchenTalks DistancE-Learning im vergangenen Jahr, lädt der Fachverband Forum DistancE-Learning auch 2016 wieder zu einer virtuellen Expertenrunde ein. Unter dem Motto „DistancE-Learning als Dienstleistung“ geht es um die zentrale Bedeutung von und den Umgang mit Kundenfeedback. Dabei spielen Bewertungsplattformen ebenso eine Rolle wie das Beschwerdemanagement.
Der BranchenTalk 2016 wird moderiert von Tilman Zschiesche, Vorstandsmitglied des Forum DistancE-Learning. Mit ihm zum Thema diskutieren:

– Katrin Ruß, Community Managerin des Institut für Lernsysteme – ILS,
– Prof. Dr. Ralf Mödder, Studienleiter im Dekanat Ingenieurwissenschaften der Wilhelm Büchner Hochschule,
– Thomas Tibroni, Geschäftsführer der Bewertungsplattform FernstudiumCheck.

Eine Stunde lang tauschen sich die Experten zum Thema aus und beantworten Fragen. Los geht es um 11 Uhr.

Die Teilnahme am BranchenTalk ist kostenfrei!

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich Ihr Teilnahmeticket zu sichern, finden Sie hier: http://fernstudientag.de/event/branchentalk-distance-learning-2016/

Das Forum DistancE-Learning – Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e. V. ist im November 2003 aus dem seit 1969 bestehenden Deutschen Fernschulverband e. V. (DFV) hervorgegangen. Seine zurzeit über 100 Mitglieder sind Experten des mediengestützten und tutoriell betreuten Lernens – seien es Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen. Damit bietet der Verband eine gemeinsame Gesprächs- und Aktionsplattform für die DistancE-Learning-Branche.

Insgesamt beträgt der Marktanteil der im Fachverband organisierten Fernlehrinstitute über 80 Prozent, das heißt: Mehr als acht von zehn Fernlerner/-innen in Deutschland profitieren vom verbandsinternen Informationsaustausch ihres Anbieters. Das Forum DistancE-Learning versteht sich als erster Ansprechpartner für Politik, Forschung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Durch wissenschaftliche und bildungspolitische Aktionen sollen die öffentliche Diskussion angeregt und Impulse für Innovationen gesetzt werden.

Das hohe Engagement des Forum DistancE-Learning hat auch außerhalb der Bildungsbranche für Aufmerksamkeit gesorgt: Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien wurde aufgrund seiner exzellenten und innovativen Verbandsarbeit als „Verband des Jahres“ ausgezeichnet. Auf dem 10. Deutschen Verbändekongress wurde dem Forum DistancE-Learning der Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) verliehen.

Kontakt
Forum DistancE-Learning
Daniela Lobitz
Doberaner Weg 22
22143 Hamburg
040-67570281
d.lobitz@forum-distance-learning.de
http://www.forum-distance-learning.de

Andere Pressemitteilungen zu: Kurse / Seminare

«

»