Veranstaltungen online einstellen

kostenlose Veranstaltungen

Sep
11

IDEA/FBDi Trendtage 2013-Trends/Megatrends der Elektronikindustrie

Veranstaltungsstätte: The Rilano Hotel München
Veranstaltungsort: 80807-München (Deutschland)
Strasse / Nr.: Domagkstrasse 26
Beginn: 28.11.2013 14:00 Uhr
Ende: 29.11.2013 15:00 Uhr
Eintritt / Zusatz: kostenlos

„Gesellschaft, Technologie und Wirtschaft – Chance oder Widerspruch?“

Big Data – Industrie 4.0 – Konsum 2020 – Sustainability
Diese Trends und Megatrends der Distribution und der Elektronikindustrie stehen im Fokus der „IDEA / FBDi Trendtage 2013“ am 28. – 29. November in München. Hier treffen sich Branchenkenner, Trendforscher, Innovationsexperten und Querdenker. Sie verraten:

Welche Trends in Zukunft den Ton angeben.
Warum sie die Branche maßgeblich verändern werden.
Was Unternehmen tun müssen, um die neuen Herausforderungen zu meistern.
Wie neue Lösungsstrategien zu mehr Erfolg führen können.

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, z. B.:

Wie tickt der Kunde in der Konsumgesellschaft 2020?
Mehr dazu in der Keynote von Trendanalytiker Dr. David Bosshart, CEO des Gottlieb Duttweiler Institute, in Zürich.

Siemens auf dem Weg zu ‚Industrie 4.0‘!
Dipl.-Ing. Bagher Feiz-Marzoughi, Siemens AG, legt die ersten Erfahrungswerte aus der Praxis vor.

Ist Big Data der Schlüssel zur perfekten Marketingstrategie?
Die Antwort gibt Keynotespeaker Prof. Dr. Norbert Bolz, TU Berlin.

Neue Service-Ebenen für Vertrieb und Marketing dank künstlicher Intelligenz!
Innovationsexpertin Dr. Karin Vey, IBM Research, präsentiert den Supercomputer Watson.

Jetzt gleich anmelden!
Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und diskutieren Sie mit unseren Experten vor Ort. Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und per Fax oder Mail an uns zurücksenden. Das komplette Programm sowie viele weitere Informationen finden Sie auf der FBDi-Trendtage-Website (www.fbdi.de/trendtage).

Wir freuen uns auf Sie!
Der FBDi e.V.

Über den FBDi e. V. (www.fbdi.de ):
Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) mit Sitz in Neufahrn bei Freising ist seit 2004 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.
Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit. Zu den aktuellen Schlüsselthemen zählen u.a. die marktgerechte Umsetzung von RoHS, WEEE und REACH.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand August 2013):
Acal BFi Germany, Arrow Central Europe, Avnet EM EMEA (EBV, Avnet Abacus, Silica, Avnet Memec), Beck Elektronische Bauelemente, CODICO, Conrad Electronic SE, Ecomal Deutschland, Endrich Bauelemente, Farnell, Future Electronics Deutschland, Hy-Line Holding, JIT electronic, Kruse Electronic Components, MB Electronic, Memphis Electronic, MEV Elektronik Service, Mouser Electronics, MSC Gleichmann, RS Components, Rutronik Elektronische Bauelemente, Schukat electronic, Distrelec Schuricht, setron, SHC, TTI Europe.
Fördermitglieder: Bourns, EPCOS, FCI Electronics.

Veranstalter:
FBDI e. V.
Wolfram Ziehfuss
Sankt Margaretenweg 9
85375 Neufahrn
+49 (0) 8165/670233
w.ziehfuss@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Veröffentlicher::
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Andere Pressemitteilungen zu: Web / Tech

«

»