Veranstaltungen online einstellen

kostenlose Veranstaltungen

Nov
26

Geschäftsdiagramme mit Excel

Standort: Courtyard Düsseldorf Seestern

Strasse: Am Seestern 16

Ort: 40547 – Düsseldorf (Deutschland)

Beginn: 30.01.2019 08:30 Uhr

Ende: 31.01.2019 18:00 Uhr

Eintritt: 1985.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)

Jetzt Ticket sichern

Geschäftsdiagramme mit Excel

Lernziele und Inhalte

Basierend auf HICHERT®SUCCESS und den IBCS®-Standards, lernen Sie in diesen Seminaren, wie Sie hochwertige, leserfreundliche Visualisierungen in Excel selbst erzeugen können. Markus Wolff, einer der ersten HICHERT®IBCS Certified Consultants, zeigt Ihnen den gesamten Weg von der Problemstellung bis zur Lösung anhand von praktischen Beispielen auf, Sie erhalten direktes Experten-Feedback zu praktischen Anwendungsfällen und auch kniffelige Fragen, Probleme und Besonderheiten können geklärt werden.

In diesen Excel Seminaren werden Säulen-, Balken- und Abweichungsdiagramme, Wasserfall-, Nadel-, Portfolio-Diagramme sowie Tabellen behandelt. Darüber hinaus lernen Sie auch, dynamische Visualisierungen und Small-Multiple-Diagramme in Excel zu realisieren. Sie trainieren alle notwendigen Arbeitsschritte anhand von Schulungsbeispielen mit vorbereiteten Zwischenschritten. So können Sie die Methoden problemlos nachvollziehen und auffrischen.

Säulen-, Balken-, Abweichungsdiagramme, Tipps & Tricks, Teil 1 (30. und 31. Januar 2019)

Dieses zweitägige Seminar vermittelt spezielle Arbeitstechniken mit denen Excel-Diagramme im Sinne der SUCCESS-Regeln gestaltet und datenabhängig gesteuert werden können. Alle wichtigen Gestaltungswünsche lassen sich problemlos erfüllen: Einheitliche Achsenskalierung, flexible Datenbeschriftungen, automatische Farbumschaltung und vieles mehr. Die Tricks werden anhand von Säulen- und Balkendiagrammen erlernt, sind aber auch für andere Diagrammtypen anwendbar. Mit flexiblen, selbst erstellten Templates lässt sich nicht nur ein höherer Qualitätsstandard erreichen sondern auch viel Zeit bei der Erstellung wiederkehrender Berichte einsparen.

Spezialdiagramme, Interaktive Dashboards und Tabellen, Teil 2 (12. bis 14. Februar 2019)

Dieses dreitägige Seminar vermittelt Arbeitstechniken und Tricks mit denen die Darstellungsmöglichkeiten von Excel-Diagrammen deutlich erweitert werden können. Dabei entstehen beispielsweise Wasserfall-, Nadel- und Flächendiagramme sowie anspruchsvolle Mehrfachdiagramme (Small-Multiples). Aus dynamisch steuerbaren Diagrammen und Tabellen entstehen interaktive Dashboards. Sie zeigen Daten in hoch verdichteter Form und bilden gleichzeitig die Benutzeroberfläche für eine grössere dahinterliegende Datenmenge. Filter und Sortierungen lassen sich über Steuerelemente interaktiv umschalten.

Die Vereon AG veranstaltet hochkarätige Tagungen, Konferenzen und Workshops zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Ausgewiesene Experten aus Forschung, Wissenschaft, Praxis und Politik präsentieren regelmäßig pragmatische Lösungsansätze und wegweisende Trends. Führungs- und Fachkräfte aller Branchen schätzen diese Informationsplattformen zum Wissensausbau, Erfahrungsaustausch und zur Gewinnung wertvoller neuer Kontakte.

Kontakt
Vereon AG
Johannes von Mulert
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
0041 71 677 8700
presse@vereon.ch
http://www.e-rechnungsgipfel.de/presse

Nov
26

Mit SUCCESS zu IBCS: Erfolgreiche Berichte und Präsentationen

Standort: Courtyard Düsseldorf Seestern

Strasse: Am Seestern 16

Ort: 40547 – Düsseldorf (Deutschland)

Beginn: 29.01.2019 08:30 Uhr

Ende: 29.01.2019 18:00 Uhr

Eintritt: 1050.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)

Jetzt Ticket sichern

Mit SUCCESS zu IBCS: Erfolgreiche Berichte und Präsentationen

Erfolgreiche Geschäftskommunikation basiert auf verbindlichen Standards, beispielsweise den International Business Communication Standards (IBCS).

Das wichtigste Seminarziel ist die Vermittlung allgemeingültiger Gestaltungsregeln für Berichte, Präsentationen und Dashboards, um damit erfolgreicher berichten und präsentieren zu können – mit zahlreichen Vorher-Nachher-Beispielen aus der Praxis. Lernen Sie die International Business Communication Standards (IBCS®) kennen und finden Sie heraus, warum große Unternehmen wie SAP und PHILIPS ihr Berichtswesen mit der SUCCESS-Formel der IBCS® erfolgreich standardisiert haben.

Kreativität ist hier weder bei der verbalen Ausdrucksweise noch bei der visuellen Gestaltung gefragt. Bei der konsequenten Standardisierung und Reduzierung auf das Wesentliche hilft die Berücksichtigung der sieben Regelbereiche von SUCCESS:

SAY: Vermitteln Sie Ihre Botschaft

UNIFY: Verwenden Sie einheitliche Notationsstandards

CONDENSE: Erhöhen Sie die Informationsdichte

CHECK: Sichern Sie die visuelle Integrität

EXPRESS: Wählen Sie eine geeignete Visualisierung

SIMPLIFY: Vermeiden Sie alles Überflüssige

STRUCTURE: Gliedern Sie die Inhalte logisch

Weitere Termine:

19. März 2019, Mannheim

07. Mai 2019, Zürich

09. Juli 2019, München

17. September 2019, Wien

22. Oktober 2019, Berlin

19. November 2019, Bonn

Vertiefungsmöglichkeiten

Als Fortsetzung zu diesem eintägigen Einführungsseminar empfehlen wir Ihnen die Teilnahme am zweitägigen Workshop „IBCS® Workshop – Anwendung der SUCCESS-Formel“ www.vereon.ch/sua – bei gleichzeitiger Buchung erhalten Sie den günstigen Paketpreis.

Die Vereon AG veranstaltet hochkarätige Tagungen, Konferenzen und Workshops zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Ausgewiesene Experten aus Forschung, Wissenschaft, Praxis und Politik präsentieren regelmäßig pragmatische Lösungsansätze und wegweisende Trends. Führungs- und Fachkräfte aller Branchen schätzen diese Informationsplattformen zum Wissensausbau, Erfahrungsaustausch und zur Gewinnung wertvoller neuer Kontakte.

Kontakt
Vereon AG
Johannes von Mulert
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
0041 71 677 8700
presse@vereon.ch
http://www.e-rechnungsgipfel.de/presse

Nov
26

Weihnachtsmarkt in Waldkirchen

Standort: Waldkirchen

Strasse: Marktplatz 1

Ort: 94065 – Waldkirchen (Deutschland)

Beginn: 15.12.2018 10:00 Uhr

Ende: 15.12.2018 16:00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Weihnachtsmarkt in Waldkirchen

Am 15. 12.2018 um 11:00 Uhr spielt der Musikantenstammtisch Atzesberg in 94065 Waldkirchen (Niederbayern) auf den Weihnachtsmarkt.

Sie können in Waldkirchen einkaufen sich ein deftiges Mittagessen gönnen sowie den Klängen vom Atzesberger Musikantenstammtisch zuhören.

Beginn 11:00 wir freuen uns auf Euer Kommen:

Winterzauberwald am Marktplatz Traditioneller Adventsmarkt PROGRAMM täglich 13. – 24. Dezember 2018

von 10:30 bis 19:30 Uhr (außer sonntags 13:00 bis 19:00 Uhr, 24. Dez. 10:00 bis 13:00 Uhr) Donnerstag, 13.12.2018 16:00 Eröffnung mit dem Weihnachtsengel und Geschenken für die Kinder und dem Männerchor Wollaberg

Freitag, 14.12.2018 11:30 Besuch der Waldkindergarten Kinder. Sie bringen Bastelsachen mit und singen Lieder.

ab 17:00 Musikalische Umrahmung durch Jonas & Sebastian

Samstag, 15.12.2018 ab 9:00 Große Tombola durch die Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenverein Ratzing

Ab 10:00 spielen verschiedene Musikgruppen unter anderen der Musischdammdisch Atzesberg

für einen guten Zweck ab 14:00 Motorsägenkünstler Patrick formt Holzfiguren.

Sonntag, 16.12.2018 14:00 Krippenspiel der Jugendgruppe Grenzlerbuam Ratzing

Musikalische Umrahmung durch den „Musikstammtisch Hintereben“

Donnerstag, 20.12.2018 ab 17:00 Musik mit der Band „Double Trouble“ (bis 21:00)

Freitag, 21.12.2018 ab 16:30 Musik mit der Gruppe „BASD OWEI“

Samstag, 22.12.2018 ab 17:00 Musikalische Unterhaltung mit Max, Moale & Steffi

Sonntag, 23.12.2018 ab 14:00 Große Winterzauberwald Verlosung mit hochpreisigen Gewinnen – Musikalische Umrahmung mit dem „Musestammtisch“

Montag, 24.12.2018 10:00 Musikalische Unterhaltung mit dem Bauer Loise – 12:00

Acht Musiker Hobbymusiker.

Kontakt
fritz riedl
fritz riedl
Kramerhügel 1
94139 Breitenberg (Niederbayern)
08584/1426
08584/989186
riedlfritz@t-online.de
http://www.musikantenstammtisch-niederbayern.de

Nov
20

Online-Kongress: Erfolgreich Richtung Einkauf 4.0

Beginn: 26.11.2018 01:00 Uhr

Ende: 30.11.2018 01:00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Jetzt Ticket sichern

Online-Kongress: Erfolgreich Richtung Einkauf 4.0

10 Interviews mit Top-Speakern zu Einkauf 4.0

Einkauf 4.0: 1. Online-Kongress startet nächste Woche

12 Top-Speaker aus Deutschland und Österreich sind einhellig der Meinung: beim Thema Einkauf 4.0 ist noch viel Platz nach oben. Der strategische Rahmen und der Kompetenzaufbau kommen im Moment viel zu kurz.

Wie schaut der Einkauf der Zukunft aus? Was kann man aus den möglicherweise bereits erledigten Entwicklungsstufen wie ERP und E-Procurement lernen? Wie sieht eine Gesamtstrategie aus und wieviele Unternehmen haben bereits ein Digitalisierungsziel. Dies alles sind Fragen, die die 12-Top-Speaker während der Kongresswoche von 26. – 30. November beantworten.

Ein völlig neues Format

Die Transformation Richtung digitalem Einkauf fordert es fast heraus: ein völlig neues Kongressformat. „Es ist vergleichbar mit dem Weg Richtung Einkauf 4.0. Dieser Kongress ist ein innovativer Versuch auf digitalem Weg Information zur Digitalisierung im Einkauf zu verbreiten. Jetzt wird der Markt zeigen, ob es ein Erfolg wird,“ so Ira Shanker, die sich mit Ihrem Unternehmen – der Tech2select GmbH – seit 2006 auf die Digitalisierung von Fertigungsdaten für die Produktionsindustrie spezialisiert hat.

Der Kongress dauert eine Woche. Jeden Tag bekommen die Teilnehmer zwei Videolinks mit Interviews zugeschickt und haben innerhalb von 24 Stunden die Möglichkeit, sich die Inhalte anzusehen. Leitfäden, Whitepaper und limitierte Testzugänge zu Produkten ergänzen die Interviews.

Der 1. Online-Kongress ermöglicht den Teilnehmern eine völlig freie Zeiteinteilung. Kongressort ist der eigene PC, der Laptop oder das Handy. Die Teilnahme ist kostenlos.

12 Top-Speaker aus Deutschland und Österreich

Bereits seit mehr als einem Jahrzehnt beschäftigen sich Unternehmen mit der Digitalisierung. Einkauf 4.0 ist jedoch mehr. Es ist ein Gesamtkonzept, das die interne und unternehmensübergreifende Kommunikation auf völlig neue Beine stellt. Notwendig ist auch ein noch stärkeres Eintauchen in die Prozesse, um mögliches Potential an digitalisierbaren Daten zu identifizieren.

Neben der digitalen Supply Chain stehen EDI und E-Procurement bei den Themen ganz vorne. Aber auch strategische Fragen und die Erstellung einer Roadmap werden während der Kongresswoche diskutiert.

Wie der Kompetenzaufbau gelingen soll, dazu nimmt Dr. Philipp Ramin vom Schulungsunternehmen für digitale Kompetenz – dem Innovationszentrum für Industrie 4.0 – Stellung und weist auf die zahlreichen analogen und digitalen Lernmethoden hin. „Ein gesunder Mix ist je nach Anforderung der beste Weg,“ so Dr. Ramin.

Ohne Digitalisierungsziel kein großer Wurf

In den meisten Unternehmen fehlt ein klarer strategischer Rahmen. Die einzelnen Schritte Richtung Lieferantenplattformen, ERP-Erweiterungen oder die Nutzung von Marktplätzen ist zu wenig – in Einkauf 4.0 liegt weit mehr Potential.

Doch den großen Wurf wird es erst dann geben, wenn die Unternehmen strategische Ansätze in den Mittelpunkt rücken. „Davon sind wir noch weit entfernt“, so Shanker.

Teilnehmer bereits über den deutschsprachigen Raum hinaus

Bereits jetzt zeigt sich reges Interesse am Online-Kongress. Neben dem deutschsprachigen Raum sind bereits mehr als 130 Teilnehmer aus Bosnien, Tschechien und Ungarn angemeldet. Die Anmeldungen kommen sowohl aus Produktionsbetrieben – da sind es in erster Linie Einkaufsleiter, Supply Chain Manager wie auch Geschäftsführer – aber auch dem Bereich der Unternehmensberatung.

„Aufgrund der Nutzung digitaler Technologien ist die Teilnahme am Kongress sehr einfach,“ so Ira Shanker, die mit dem Kongress zur Verstärkung der Diskussion zum Thema Einkauf 4.0 beitragen will.

Anmeldung: https://einkauf4.lpages.co/kongress-philipp-ramin/

Online-Kongress für Einkauf 4.0

Kongressort: Ihr PC, Laptop oder Handy

Dauer: 1 Woche

Aufwand pro Tag: 1-2 Stunden

Interviews: dauern zwischen 30 und 60 Minuten

Kosten: kostenlos

Firmenkontakt
Tech2select GmbH
Ira Shanker
Franckstr. 7
4020 Linz
0043 664 1802332
shanker@tech2select.com
https://einkauf4.lpages.co/kongress/

Pressekontakt
Tech2select
Ira Shanker
Franckstr. 7
4020 Linz
0043 664 1802332
shanker@tech2select.com
http://www.tech2select.com

Nov
16

Feiern Sie den „Internationalen Tag des Hutes“

Beginn: 23.11.2018 18:00 Uhr

Ende: 25.11.2018 23:00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Jetzt Ticket sichern

Feiern Sie den "Internationalen Tag des Hutes"

Feiern Sie den „Internationalen Tag des Hutes“ und tragen Hut oder Mütze!

Am „Internationalen Tag des Hutes“ feiern die Mitglieder des Hutverbandes GDH e.V. in ganz Deutschland einen Event mit Kunden in ihren Hutfachgeschäften. Von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. November 2018, stehen Hut und Mütze im Mittelpunkt. Dann wird Besonderes geboten: Sekt, selbstgebackene Plätzchen in Hutform, Service-Angebote wie Hut-Aufarbeitung oder Rabatte beim Kauf eines schicken neuen Hutes und Mütze. Sie finden die Adressen der Hutfachgeschäfte an zahlreichen Standorten in Deutschland.

Feiern Sie mit und tragen Hut und Mütze

Tragen Sie an diesem Wochenende vom 23. bis 25. November ganz bewusst Ihre Lieblings-Kopfbedeckung. Das kann eine modische Mütze, Kappe, Cap oder ein trendiger Herrenhut oder Trilby sein.

WAS! Sie haben keinen Hut! Dann helfen Ihnen die Mitglieder der Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. sicherlich mit viel Liebe zum Produkt weiter: http://hut-mode.de/hutfachgeschaefte2/

Wer wird Hutträger des Jahres 2018?

Außerdem: Im Rahmen des „Internationalen Tag des Hutes“ wird vom Hutverband GDH der „Hutträger des Jahres 2018“ bekannt gegeben. Wer wird es diesmal werden? Das wird erst am 24. November verraten. Bisher wurden fünf prominente Persönlichkeiten für ihre Hutleidenschaft mit dem goldenen Hut-Award prämiert: Jan Josef Liefers, Gregor Meyle, Roger Cicero, Andreas Hoppe und Nadine Angerer. Mehr Infos unter hut-mode-der-gdh.de

Die Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte e.V. (GDH) und seine Partner Balke Fashion, Faustmann, Fiebig, Gebeana, Göttmann, Mayser und McBURN vereinen die Hutbranche in Deutschland. Der Berufsverband vertritt die Interessen nach innen und außen mit Kommunikation, Branchenarbeit und dem Shop-Finder unter www.hut-mode.de

Firmenkontakt
GDH e.V.
Kirsten Reinhardt
Siegburger Str. 233
50679 Köln
0221 643070-41
gdh@kirsten-reinhardt.de
http://www.hut-mode.de

Pressekontakt
Hutwerbung/Award Marketing
Karsten Kretschmer
Balthasarstrasse 79
50670 Köln
0221 643070-41
info@award-marketing.de
http://www.hut-mode.de

Nov
16

Premierelesung eines Afrika-Thrillers und Tatsachenromans

Standort: Myer’s Hotel Berlin

Strasse: Metzer Str. 26

Ort: 10405 – Berlin (Deutschland)

Beginn: 01.12.2018 17:00 Uhr

Ende: 01.12.2018 19:00 Uhr

Eintritt: 8.00 Euro (inkl. 19% MwSt)

Jetzt Ticket sichern

Premierelesung eines Afrika-Thrillers und Tatsachenromans

Premierelesung zu „Blutcoltan – Großangriff der zivilisierten Welt“ von und mit dem Schriftsteller Andreas Reinhardt

Ein Afrika-Thriller, weit mehr als nur ein kurzweiliger Roman. – Virtuos vereint der Autor Fiktion und Realität aus Gegenwart und Historie zu einer Handlung, die aktueller und aufrüttelnder kaum sein könnte.

Als im Nordosten der DR Kongo Mitarbeiter einer Hilfsorganisation verschwinden und streng geheime Unterlagen des Pentagon auf ein geheimes neues Coltan-Minengebiet hinweisen, entsendet die Geheimgesellschaft „Wächter der Schöpfung“ ihren besten Agenten: BONIFACIUS KIDJO.

Schnell sieht der sich einer Hydra gegenüber, deren Köpfe aus USA, Europa und Afrika eine mörderische Spur von Brüssel bis in den von Bürgerkrieg und Vertreibung gepeinigten Osten des Kongo hinterlassen. Hinter Geheimprojekt „Barracuda“ verbirgt sich das pure Grauen …

Eindringlich thematisiert Andreas Reinhardt in seinem Tatsachenroman die menschenverachtende Gier nach dem unverzichtbaren Rohstoff Coltan für eine waffenstarrende, dem Konsumwahn hörigen Welt. Eine Welt, in der das Auftürmen von Fluchtursachen und das Erzwingen von Massenflucht zum Programm gehört.

Myer’s Hotel Berlin – Ein Hotel im Szene-Bezirk Prenzlauer Berg mit regelmäßigen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Firmenkontakt
Myer’s Hotel Berlin
Sascha Hilliger
Metzer Str. 26
10405 Berlin
030 440 140
s.hilliger@myershotel.de
https://www.myershotel.de/

Pressekontakt
Andreas Reinhardt (Schriftsteller)
Andreas Reinhardt
Lindenstraße 116
10969 Berlin
030 885 383 55
info@verstand-ante-portas.de
http://www.verstand-ante-portas.de

Nov
16

Achtsame Kommunikation: Seminar in Köln von Andrea Mergel

Standort: Seminarraum Verte!

Strasse: Neusser Str. 455

Ort: 50733 – Köln (Deutschland)

Beginn: 23.11.2018 18:00 Uhr

Ende: 25.11.2018 17:00 Uhr

Eintritt: 288.00 Euro (inkl. 19% MwSt)

Jetzt Ticket sichern

Achtsame Kommunikation: Seminar in Köln von Andrea Mergel

Andrea Mergel

Das Seminar von Andrea Mergel zum Buch „Achtsame Kommunikation“ in Köln vom 23. bis 25. November 2018.

Kommunikation ist kompliziert. Wenn sie nicht richtig funktioniert, gehen Energie, Zeit und Motivation verloren. Besonders, wenn es um Schuldzuweisungen oder Kritik geht, fällt es vielen Menschen schwer, Gespräche in konstruktive oder positive Bahnen zu lenken.

Achtsame Kommunikation beginnt bereits mit dem eigenen inneren Dialog. Ständig sprechen wir im Geiste mit uns selbst. Wir kommentieren unseren Alltag und unser Verhalten, entwickeln Ideen und Wünsche oder planen die nächste Einkaufsliste. Diese innere Stimme hilft uns also, den Alltag und unsere Beziehungen zu organisieren und zu pflegen. Sie möchte uns unterstützen, ein gutes Leben zu führen, innige Beziehungen zu haben und uns stark zu fühlen. Doch immer wieder treffe ich auf Menschen, deren innere Stimme nicht sehr wohlwollend und hilfreich ist, sondern ganz im Gegenteil harsch kritisiert und allzu strenge Maßstäbe ansetzt. Wie Sie mit sich selbst im Gespräch sind, wirkt allerdings auch auf die Kommunikation mit anderen Menschen. Deshalb setzt das Seminar „Achtsame Kommunikation“ bereits hier an: bei Ihrem eigenen inneren Dialog.

Zielgerichtete Kommunikation mit Herz und Verstand

Eine gute Gesprächsführung bedeutet, die eigene Anliegen verständlich auszudrücken und mit den Aussagen Ihrer Gesprächspartner angemessen umzugehen. Als Basis dient der neu erlernte eigene achtsame Umgang mit sich selbst, denn Sie werden klarer wissen, was Ihnen wichtig ist. Jetzt heißt es, die richtigen Worte zu finden und die Reaktionen und Antworten der anderen Menschen richtig zu verstehen. Dabei können die richtigen Fragen an den richtigen Stellen helfen. Durch die Ideen Marshall Rosenbergs und seiner Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“, erhalten Sie im zweiten Teil des Seminars „Achtsame Kommunikation“ erhalten Sie eine Art Werkzeugkoffer, um empathische und konstruktive Gespräche zu führen. Sie erfahren, warum es wichtig ist, die Beziehung zu einem Gesprächspartner jederzeit aufrecht zu erhalten und auch in Problemsituationen authentisch zu bleiben.

In vielen verschiedenen Übungen erproben Sie, welche Worte wirken und für Sie passen. So gestärkt, sollten Sie Konflikte besser lösen und Streitigkeiten verhindern können – für wertschätzende Begegnungen auf Augenhöhe. www.andreamergel.de

Andrea Mergel lebt und arbeitet in Köln.

Sie ist Autorin, Coach, Kommunikationstrainerin sowie Ausbilderin für „Gewaltfreie Kommunikation in Unternehmen und Organisationen“ nach Marshall Rosenberg. Ihre Spezialität sind Seminare, die dabei helfen, bei wütenden Menschen empathisch zu bleiben und Konflikte selbstsicher zu klären. Als Coach löst Sie mittels der wingwave-Methode innere Blockaden und entmachtet einschränkende Glaubenssätze.

Von Andrea Mergel erschienen Veröffentlichungen und DVDs als Trainerin zum Buch „Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation“. 2017 erschien ihr Buch „Achtsame Kommunikation“ im Scorpio Verlag, 2018 auch als Hörbuch bei Audible erhältlich. Weitere Infos unter: www.andreamergel.de

Firmenkontakt
Andrea Mergel Coaching Köln
Andrea Mergel
Nieder Str. 336
50735 Köln
022129802011
post@andreamergel.de
http://andreamergel.de

Pressekontakt
Pressebüro Kirsten Reinhardt
Kirsten Reinhardt
Siegburger Str. 233
50679 Köln
0221 643070-41
presse@kirsten-reinhardt.de
http://kirsten-reinhardt.de

Nov
15

Erster MVeffizient-Stammtisch zum Thema Wärmerückgewinnung auf der GastRo

Standort: GastRo – HanseMesse Rostock

Strasse: Zur HanseMesse 1-2

Ort: 18106 – Rostock (Deutschland)

Beginn: 19.11.2018 11:00 Uhr

Ende: 19.11.2018 12:00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Jetzt Ticket sichern

Erster MVeffizient-Stammtisch zum Thema Wärmerückgewinnung auf der GastRo

Stefan Goletzke mit dem DUSCHKRAFT Duschentfeuchter (Bildquelle: DUSCHKRAFT/Jessica Brach, pixflut)

SCHWERIN/ROSTOCK_ Seit April 2018 informiert die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH (LEKA MV) mit ihrer Kampagne MVeffizient Firmen aus den Branchen Ernährung, Gesundheit und Tourismus über das Thema Energieeinsparung. Hierzu führt die LEKA MV Stammtische in ganz Mecklenburg-Vorpommern durch. Am 19. November 2018, um 11:00 Uhr, findet der erste MVeffizient-Stammtisch während der GastRo in Rostock statt und zeigt Energieeinsparpotenziale in Gastronomie und Hotellerie auf.

„Wir wissen, wie wenig Zeit Unternehmerinnen und Unternehmer haben. Damit die Anreise für jeden kurz ist, führen wir unsere Stammtische in ganz Mecklenburg-Vorpommern durch. Zusätzlich sind wir auf Großveranstaltungen wie der GastRo in Rostock präsent, um Firmen aktiv anzusprechen“, erläutert Gunnar Wobig, Geschäftsführer der LEKA MV.

Während des Stammtisches am 19. November dreht sich alles um das Thema Wärmerückgewinnung in Gastronomie und Hotellerie. Dabei stellen zwei Ingenieure im Rahmen der Kampagne MVeffizient mögliche Energieeinsparmaßnahmen und Fördermöglichkeiten vor. Außerdem erläutert Stefan Goletzke, Geschäftsführer des Rostocker Start-ups DUSCHKRAFT, wie Hotels, Schwimmbäder und Ferienanlagen Energie und CO2 einsparen und zugleich das häufig auftretende Problem übermäßiger Feuchtigkeit – nämlich Schimmel – in den Griff bekommen.

Das Prinzip des DUSCHKRAFT Duschentfeuchters ist denkbar einfach: Während des Duschens wird die Luft entfeuchtet indem ein Ventilator den entstehenden Wasserdampf anzieht. Dieser warme Dampf kondensiert im Wärmetauscher und tropft ab, wodurch sich wiederum die Wassertemperatur um etwa fünf Grad erhöht. Anschließend fließt das erwärmte Wasser zurück über die Mischbatterie in die Duschbrause. So wird nicht nur die Luft um ca. 65 Prozent entfeuchtet, sondern auch die Wärme des Wasserdampfes zurückgewonnen. So kann der Lüftungsaufwand im Badezimmer deutlich verringert werden und es wird keine Heizenergie verschwendet.

„Produkte wie diese zeigen, dass es zur Steigerung der Energieeffizienz nicht immer die große Investitionsmaßnahme sein muss. Auch kleine Lösungen helfen, Energie und Kosten einzusparen und die Umwelt zu schonen“, erklärt Wobig.

Weitere Termine sind auf der Website unter www.mv-effizient.de/Termine/ abrufbar. Anmeldungen zu Stammtischen sind dort online möglich. Hier können sich Unternehmen auch über Themen wie Energiemanagement, Nutzung erneuerbarer Energien, Eigenversorgungskonzepte sowie die passenden Förderprogramme informieren und eine kostenfreie Erstberatung vereinbaren.

Auftraggeber der mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) geförderten dreijährigen Kampagne ist das Energieministerium des Landes.

Weitere Informationen unter www.mv-effizient.de

Bildquelle: DUSCHKRAFT/Jessica Brach, pixflut

Über die Kampagne MVeffizient

MVeffizient ist die Kampagne für mehr Energieeffizienz in Mecklenburg-Vorpommern und wird von der Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH (LEKA MV) im Auftrag des Energieministeriums durchgeführt. Insgesamt informieren vier Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Firmen aus den Schlüsselbranchen Tourismus, Ernährung und Gesundheit rund um die Themen Energieeffizienz und mögliche Energieeinsparmaßnahmen. Die Kampagne wird über einen Zeitraum von drei Jahren durchgeführt und mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Weitere Infos unter: www.mv-effizient.de

Kontakt
LEKA MV GmbH
Kerstin Kopp
Bertha-von-Suttner-Str. 5
19061 Schwerin
+49 385 3031641
kerstin.kopp@leka-mv.de
http://www.mv-effizient.de

Nov
13

Selbsthilfetag 2018 im Städtischen Klinikum Solingen

Standort: Städtisches Klinikum Solingen

Strasse: Gotenstr. 1

Ort: 42653 – Solingen (Deutschland)

Beginn: 17.11.2018 10:00 Uhr

Ende: 17.11.2018 14:00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Jetzt Ticket sichern

Selbsthilfetag 2018 im Städtischen Klinikum Solingen

Die Selbsthilfegruppe Junge-Parkinson-NRW gestaltet den Themenschwerpunkt Neurologische Erkrankungen

Über 40 Selbsthilfegruppen und Anbieter von Gesundheitsleistungen informieren im Klinikum Solingen über ihre Hilfen und Angebote bei verschiedenen Erkrankungen. Von 10:00 bis 14:00 Uhr haben die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Infostände, individuelle Beratungsinseln, praktische Checks und Vorträge sind für die Erwachsenen vorgesehen. Die Kinder können sich auf Puppentheater, Kinderschminken, einen Zauberer und einen Luftballonkünstler freuen.

Der thematische Schwerpunkt liegt in diesem Jahr bei neurologischen Erkrankungen. Mit engagierter Unterstützung der Selbsthilfegruppe

Junge-Parkinson-NRW-Süd wurde ein umfangreiches Informationsangebot zu Hilfe und Selbsthilfe bei Parkinson und Multipler Sklerose

vorbereitet. Unter anderem findet in der Kapelle des Klinikums von 11:30 bis 13:45 Uhr eine offene Fragerunde zum Thema „Was wir Sie schon immer mal fragen wollten..,“ statt. Fachärzte und Logopäden stellen sich hier den Fragen der Besucher. In den Konferenzräumen zwei und drei des Klinikums stellen sich u.a. spezialisierte Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden und der Verein „Zuhause Leben“ vor.

Organisiert wird der Tag zum elften Mal von der Kontaktstelle Selbsthilfe beim Stadtdienst Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Klinikum Solingen und den Solingern Selbsthilfegruppen.

Das Städtische Klinikum Solingen ist ein kommunales Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Fachabteilungen und über 1.900 Beschäftigten. Das Klinikum Solingen ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln. Jährlich werden rund 100.000 Patienten stationär und ambulant versorgt.

Kontakt
Städtisches Klinikum Solingen gGmbH
Karin Morawietz
Gotenstr. 1
42653 Solingen
0212 547 2232
morawietz@klinikumsolingen.de
http://www.klinikumsolingen.de

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge