Selbstmarketing für bildende Künstler*innen – gerade jetzt! Onlineseminar am 15. Juli 2021

Beginn: 15.07.2021 14:00 Uhr

Ende: 15.07.2021 19:00 Uhr

Eintritt: 49.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)

Jetzt Ticket sichern

Selbstmarketing für bildende Künstler*innen - gerade jetzt! Onlineseminar am 15. Juli 2021

Kunst auf die Strasse! Oder gibt es bessere Selbstmarketingmethoden für bildende Künstler*innen?

Ohne Selbstmarketing geht es nicht als Künstler*in. Auch die Künstlersozialkasse will nur Künstler*innen, die von ihrer Kunst leben. Was sind daher wichtige Schritte auf diesem Weg? Wie helfen die Präsenzen in den sozialen Medien? Braucht man unbedingt einen Geschäftsplan und eine Strategie? Selbstmarketing ist in den letzten Jahren für viele Künstler*innen sehr komplex geworden. Eine gute Webseite und Suchmaschinenoptimierung reichen heute nicht mehr aus.

Nun, die Gründe dafür liegen nicht erst seit Corona auf der Hand: Wir sind in der Zeit der Neuen Medien angekommen. Ohne “online” geht es nicht. Es ist ein Fluch, aber auch ein Segen und eine Chance. Und es braucht eine gute Idee. Doch was für eine Idee könnte das sein? Die Kunst selbst ist ja die eigentliche Idee. Wie wäre es mit der Idee, die eigene Kunst in den Kontext von Schulungen für Firmen geben? Oder man verschönert Hotels mit seiner Kunst?

Wenn Ihnen das jetzt unkünstlerisch vorkommen sollte, lassen Sie sich von mir sagen, dass selbst große Künstler*innen-legenden wie Martin Kippenberger das Thema Geld sehr bodenständig für ihren Erfolg nutzten: Kippenberger bezahlte seinen Galeristen angeblich im Vorfeld mit dem Erbe seines Onkels. Natürlich durfte davon niemand etwas wissen. Aber wie es immer so ist: am Ende kam es doch raus. Doch da war Kippenberger schon eine Legende.

Wie schafft man es daher als Künstler*in sich aus der Vielzahl der digitalen und realen Möglichkeiten eine Strategie herauszusuchen und diese auch zu verfolgen? Darum geht es in diesem eintägigen Intensivseminar. Und wie schon so oft beginnt es auch jetzt – mitten in der abklingenden Pandemie – mit dem nächsten konkreten Schritt. Nur so können die berühmten Zufälle passieren, von denen heute erfolgreiche Künstler*innen immer wieder sprechen.

Online-Seminar:

Zeit: 14 bis 19 Uhr; Pause von 16 Uhr bis 17 Uhr.

Zzgl. 15 Minuten Einzelcoaching zu einem anderen Zeitpunkt

Kosten: 49 Euro; Teilnehmer*innen: 12; Format: online

Datum: 15.7.2021; Anmeldung: www.zoelsch.de/kontakt-und-anmeldung

Auszug aus dem Programm:

1. Einführung: Kunstmarkt in Zahlen. Wie funktioniert(e) der Kunstmarkt?

2. Fördertöpfe: Warum haben andere Künstler*innen mehr Kund*innen und Fördertöpfe und wie kommt man da selber dran?

3. Künstlersozialkasse: Wie nimmt man mindestens 3.900 EUR jährlich netto

mit seiner Kunst ein?

4. Ohne Unterstützer*innen geht es nicht.

5. Wie helfen Präsenzen in den sozialen Medien und Kontakte?

6. Brauche ich einen Geschäftsplan und eine Strategie?

Profil:

Selbstmarketing für bildende Künstler*innen

Angebote: Seminare, Vorträge und Coaching rund um die künstlerische Selbstständigkeit.

Bisher in: Berlin, Köln, Düsseldorf, Regensburg, Wuppertal, Dresden, Leipzig , Kassel (Kunsthochschule) und jetzt bin ich auch online.

Claudia Zölsch: Beraterin für Künstler:innen // Trainerin für (gewaltfreie) Kommunikation// Teilnehmerin bei: documenta, Medienfestival-Osnabrück und Performancefestival in Budapest

Kontakt
KAPITALKUNST
Claudia Zölsch
Kreuzstrasse 16 16
13187 Berlin
01773865173
cz@zoelsch.de
http://www.zoelsch.de